Funktionen

Online Rechnungsprogramm für Service und Handwerk

Mit dem modernen Rechnungsprogramm für Handwerker und Serviceunternehmen von mfr® erstellen Sie in wenigen Minuten professionelle Angebote, Aufträge und Rechnungen.
Dank digitaler Prozesse funktioniert das nahezu automatisch. 

Bild: Rechnungsprogramm für Handwerker und Serviceunternehmen

Professionelle und gut strukturierte Rechnungen

Klare und einheitliche Workflows in der Angebots- und Rechnungsstellung sparen Zeit und verringern Fehler. Je mehr das System übernimmt, desto einheitlicher ist Ihr Prozess.
Mit mfr haben Sie alle wichtigen Daten und Informationen für Angebote und Rechnungen automatisch im System oder können diese unkompliziert hinzufügen. Über die integrierte Kalkulation haben Sie Ihre Marge immer im Blick.
In der Rechnungsübersicht sehen Sie alle Informationen zu einer Rechnung, zum Beispiel ob der Kunde diese per E-Mail oder per Post wünscht oder welche Zahlungen überfällig sind. Sie können mehrere Rechnungen auf einmal per E-Mail an Ihre Kunden versenden oder als bezahlt markieren.

Mit weniger Schnickschnack sparen Sie eine Menge Zeit und steigern Ihren Umsatz.

Diese Funktionen unterstützen Sie |
  • Brutto- und Netto-Betrag
  • Fortlaufende Rechnungsnummer
  • Anpassbare Mehrwertsteuer
Bild: Online Rechnungsprogramm Rechnungsstellung

Automatische Angebotsbestätigung

Ihre Kunden können Angebote ganz bequem und schnell digital bestätigen. Sie versenden das Angebot automatisch aus mfr per Email mit integriertem Bestätigungslink.
Bestätigt der Kunde das Angebot, ist dies sofort in mfr sichtbar.

Angebots- und Rechnungsvorlagen

Mit Vorlagen für Angebote und Rechnungen wissen Sie zum einen, was eine rechtskonforme Rechnung enthalten muss, zum anderen können Sie Ihren Workflow durch individuelle Vorlagen beschleunigen. 

Textbausteine

Fügen Sie über Textbausteine automatisch Skonto, Zahlungsziel und Lohnkosten Ihrer Rechnung hinzu.

Rechnungen werden jetzt bei uns zügig nach Fertigstellung der Arbeiten gestellt. Und dazu braucht es nur wenige Klicks. Ernst Schoch Geschäftsführer

APOVA GMBH
Schreiben Sie Ihre Angebote & Rechnungen digital

Das muss auf eine Rechnung

Je klarer und übersichtlicher die Rechnung, desto leichter ist es für Ihre Kunden, diese zu begleichen.
Eine korrekte Rechnung muss folgende Angaben enthalten:

Im Kopfteil

  1. Vollständige Name und Anschrift des Rechnungsstellers und des Rechnungsempfängers
  2. Bearbeiter
  3. Rechnungsdatum 
  4. Leistungsdatum
  5. Fortlaufende Rechnungsnummer
  6. ggf. Kundennummer 

Im Hauptteil

  1. Umfang, Art und Zeitpunkt der erbrachten Leistungen und deren Nettobetrag
  2. Nettorechnungsbetrag
  3. ggf. Zahlungsbedingungen
  4. ggf. Skonto / vereinbarter Nachlass
  5. Angewandter Umsatzsteuersatz
  6. Anfallender Umsatzsteuerbetrag
  7. Endsumme
  8. Zahlungsziel und Zahlungsinformation

Im Fußteil

  1. Umsatzsteuer-ID Ihres Unternehmens
  2. Bankverbindung und Zahlungsempfänger 
Bild: mfr Rechnungsprogramm Beispielrechnung

Diese Funktionen unterstützen Sie bei der Rechnungsstellung

Schnittstellen

Über unsere Schnittstellen können Sie die tagesaktuellen Preise und Artikeldaten von Großhändlern und Herstellern in das mfr Portal via KlarPris (DATANORM), UGL oder IDS-Connect importieren. Diese können Sie dann ganz einfach in den Positionen auswählen und zu Ihren Angeboten, Aufträgen und Rechnungen hinzufügen.

Rechnungsstatus

In der Rechnungsübersicht können Sie sofort sehen, ob Rechnungen bereits gestellt und bezahlt wurden oder noch offen sind. Sie können Rechnungen nach ihrem Status oder nach zugeordneten Kategorien filtern. So können Sie alle Ihre Rechnungen im Detail überwachen und übersehen nichts.

Abschlagsrechnung

Abschlags- oder auch Anzahlungsrechnungen sind im Baugewerbe üblich. Mit mfr erstellen Sie Abschlagsrechnungen ganz leicht per Klick. Nur noch vereinbarten Betrag einfügen, fertig!

Skonto

Hinterlegen Sie individuelle Preisnachlässe in den Kundendaten, die in jedem Angebot und bei jeder Rechnung automatisch berücksichtigt werden.

Mobiles Warenlager

Mit dem mobilen Warenlager haben Sie volle Kontrolle und Überblick über alle mobilen Warenbestände. Das Beste: Abgebuchte Artikel werden automatisch in die Rechnung übernommen.

Vorbereitende Buchhaltung

Alle Ausgehenden Rechnungen, Arbeitszeiten und Lohnkosten werden im DMS archiviert und können digital an den Steuerberater weitergegeben werden. Übermittlung an DATEV über CSV- oder XML-Export.

Lesen Sie in unserem Blogbeitrag, wie Handwerksbetriebe mit wenigen Klicks Rechnungen erstellen

Sie haben Fragen? Matthias zeigt Ihnen gerne unser Rechnungsprogramm.