#lustaufhandwerk-Party in Berlin – wir waren mit dabei

Wow, was für eine Party, wir sind noch immer begeistert vom 18. September 2021. Denn an diesem 11. Tag des Handwerks hatte Kristijan Cacic von der #lustaufhandwerk-Initiative zur zweiten großen Party nach Berlin eingeladen.

Seit knapp drei Jahren gibt es die #lustaufhandwerk-Kampagne bei Instagram – eine Guerilla-Marketing-Initiative von Handwerkern für Handwerker. Mittlerweile ist daraus eine riesige Community entstanden, die mit einem modernen Mindset und regelmäßigen Social Media-Videos ihre Leidenschaft für das Handwerk nach außen trägt. Egal, ob Maler oder Installateur, Fliesenlegerin oder Elektrikerin – mit #lustaufhandwerk kommen sie zu Wort, treiben das Handwerk voran und nutzen die Kraft einer Community, um Probleme gemeinsam zu lösen. Wir sind Fan seit dem ersten Tag!

Gründer der Initiative ist Kristijan Cacic. Der Berliner Installateurmeister betreibt selbst einen erfolgreichen eigenen Instagram-Kanal und begeistert über 6.200 Abonnenten mit seiner witzigen, sympathischen und mitreißenden Art. Er ist es auch, der die Community immer mal wieder mal live zusammenbringen möchte.

2021 war es erneut soweit: Am 11. Tag des Handwerks, fand die 2. #lustaufhandwerk-Party statt – nach der Premiere vom letzten Jahr sollte es dieses Mal alles etwas größer und beeindruckender werden. Mit der Wahl der Location hatte Kristijan Cacic bereits den Weg dafür geebnet und ein echtes Berliner Highlight gewählt: das Badeschiff Berlin. Direkt an der Spree bietet es verschiedene Beachclub-Bereiche sowie einen großen Swimmingpool. Coronabedingt konnten zwar ”nur“ 180 Gäste dabei sein – aber die Nachfrage nach Tickets war enorm.

Flashmob und Handwerks-Song

Umso glücklicher sind wir, dass wir als offizielle Sponsoren der #lustaufhandwerk-Party mit dabei sein konnten. Der Tag ging los mit einem Handwerker-Flashmob auf dem Berliner Alexanderplatz – und mit ebenso vielen erstaunten wie erfreuten Passanten, die von der Aktion überrascht wurden.

Ab 18 Uhr traf sich die Community schließlich am Badeschiff – darunter Handwerkergrößen wie Tommy Berk, Patrick Hering vom Personalleasing-Dienstleister Hansetrupp & Hansecrewmedia sowie Julia Schäfer. Neben ihnen konnten wir viele Handwerker und Kunden live kennenlernen, mit denen wir schon lange online und telefonisch in Kontakt sind. Auch für die anderen Community-Mitglieder war die Party ein perfekter Ort, um virtuelle Bekannte endlich in echt zu treffen und neue Handwerk-Fans kennenzulernen.

Absolutes Highlight des Abends war die Live-Premiere des Songs ”Was für immer bleibt“ vom bekannten deutschen Singer/Songwriter Benoby. Er hat den Song extra für die ”Das Handwerk“-Kampagne und all die handwerklichen Gewerke komponiert, die so essentiell für unsere Gesellschaft sind. Der Song ging direkt ins Ohr und hat definitiv das Zeug, zur neuen Pop-Hymne des Handwerks zu werden.

Benoby - Was für immer bleibt (Official Video) | Das Handwerk

Erinnerungsbilder in 3D-Effekt

Das war aber nicht alles: Jeder Gast bekam außerdem eine hochwertige Tasche mit zahlreichen Geschenken – auch wir von mfr steuerten Goodies bei. Darüber hinaus hatten alle Teilnehmer die Chance, sich vor der #lustaufhandwerk-Foto- und Sponsorenwand ablichten zu lassen – wie in Hollywood. Das Besondere hier: Davor standen 18 Kameras, sodass jeder aus verschiedenen Perspektiven und Winkeln fotografiert wurde – dadurch entstanden Fotos mit einem wirklich beeindruckenden 3D-Effekt. Logisch, dass die Aufnahmen nach dem Event bei Instagram direkt viral gingen.

Wir freuen uns riesig, Teil der #lustaufhandwerk-Community zu sein. Sie ist aus unserer Sicht ein Game Changer für die Branche, der es schafft, das Handwerk modern, leidenschaftlich und systemrelevant darzustellen. Und genau das braucht es, um auch jungen Menschen für handwerkliche Berufe zu begeistern.

Zurück

Testen Sie mfr kostenlos!